Was heutzutage einfach leider nicht

Was heutzutage einfach leider nicht mehr normal ist:

Ich habe meinen Jagdschein vor etlichen Jahren in der Jagdschule Diana gemacht,dachte damals schon viel von der Natur, dem Wald und der Jagd zu wissen. Wurde jedoch einfühlsam und auch wie es Hans Jörg seine Art ist auch manchmal in einer härteren Gangart eines Besseren belehrt. Und das war gut so.
Fazit: Wir Jäger tragen eine hohe Verantwortung im Umgang mit der Natur und sollten jeder Kreatur den nötigen Respekt entgegenbringen und unser Wissen ist nie komplett.
Das Besondere ist,ich wurde über meine Ausbildung hinaus nie allein gelassen.
Hatte ich eine Frage bzw ein Anliegen fand ich immer ein offenes Ohr. So war es Hans Jörg welcher mich bei Jagden in meinem Revier als Treiber,Schütze und Hundeführer unterstützt hat. Auch habe ich inzwischen einen Freund und Weidgenossen gefunden. So lud Er mich in sein Revier zur Bockjagd und Pirsch ein wo es in erster Linie nicht nur um das Schiessen jemehr um den Erfahrungsaustausch und verbringen von ein paar schönen Stunden ging.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben